Wer wir sind - Pian di Picche

Tel. 0039 0187 800597
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Unsere Geschichte beginnt zu dem Zeitpunkt, in dem sich unsere Großeltern (nicht einfach zwei x-beliebige Leute, sondern der kleine, aber starke Opa Pietro, der aus unerfindlichem Grund Paulin genannt wurde, und die große und unermüdliche Oma Caterina) in den Kopf gesetzt haben, den Obst-und Gemüsegarten mit Weinanbau zu kaufen, der in der Umgebung als Pian di Picche (im hiesigen Dialekt „Cian de Picche") bekannt war. 1948, drei Jahre nach Ende des 2. Weltkrieges und zwei Jahre nach Gründung der Italienischen Republik – in einer Zeit, in der alle Zeichen auf Zukunft standen – kam es zum Abschluss. Auch unsere Großeltern glaubten fest an die Zukunft, und dieser Glaube sollte sich als richtig herausstellen, beweist er doch noch heute, nach über 60 Jahren, seine Gültigkeit.  Nach vielen erfolgreichen Ernten öffnete der Camping am 13. Juli 1985 seine Pforten zur ersten Saison. Trotz mangelnder Erfahrung war dieses Unternehmen nicht nur ein voller Erfolg bei unseren Gästen, sondern Liebe auf den ersten Blick für uns Kinder und Enkel, die auch zu Beginn der 30.  Saison, nicht müde geworden sind, alljährlich das zu erneuern und verbessern, was wir unser „Angebot" nennen. Eigentlich ist es aber weit mehr als ein blosses „Angebot". Wir führen in Erinnerung, mit Stolz und echter Gastfreundschaft weiter, was Pietro und Caterina uns einst auf den Weg gegeben haben.   

Dabei bemühen wir uns, jedem einzeln Gast zumindest ein wenig in den Genuss dessen kommen zu lassen, was wir im Geist unserer Grosseltern fortführen.  



Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü